Guggenberger GmbH auf der Ostbayernschau in Straubing

21.08.2019

Guggenberger GmbH auf der Ostbayernschau in Straubing

Die Guggenberger GmbH präsentierte am 16.08.2019 den Stand des bayerischen Bauindustrieverbandes auf der Ostbayernschau im Rahmen des Gäubodenvolksfestes in Straubing. Ziel war es, Kinder und Jugendliche für die Bauindustrie zu motivieren und das Prestige des Baus zu fördern.

Durch Minibaggerfahren, Häuschen mit Legoziegeln bauen und Baggersimulator bedienen, konnten die Kinder spielerisch für den Bau begeistert werden. Die Initiative mit der kleinen Hobelbank „Baumeister gesucht mit Harry Hammer und Nicki Nagel“ der Bauindustrie Bayern war ebenfalls vertreten. Auch die Jugendlichen kamen auf ihre Kosten. Mithilfe eines Nagelbalkens wurde in bayerischer Tracht um die Wette „gehämmert“.

Die Ausstellung war ein großer Erfolg und wurde gut besucht. Die Guggenberger GmbH bedankt sich bei allen Kindern und Jugendlichen und hofft darauf, schon die junge Generation für die Baubranche begeistert zu haben.

Die Flutmuldenstraße ist wieder frei – Wörth an der Donau

Bürgermeister Anton Rothfischer (links) und Daniel Reichl von der Bauabteilung der VG (2. von links) mit den Vertretern der Firma Guggenberger. Zu sehen sind Thomas Schnabel, Oberbauleiter für Asphalt und Straßenbau, Bauleiter Tobias Hackner und Polier Josef Hausladen (von links). Foto: Stadler

07.08.2019

Die Flutmuldenstraße ist wieder frei – Wörth an der Donau

Sie ist wieder gut beieinander, und breiter ist sie jetzt auch: die Flutmuldenstraße. Die Firma Guggenberger hat die Sanierung am Donnerstag abgeschlossen, seit Freitag fließt der Verkehr.

Früher konnte es auf dem ungefähr 1,7 Kilometer langen Streckenabschnitt entlang der Wiesent-Flutmulde schon mal eng werden. „Im Begegnungsverkehr gab es brenzlige Situationen, zum Beispiel, wenn sich zwei Lastwagen entgegenkamen“, sagt Daniel Reichl von der Bauabteilung der Verwaltungsgemeinschaft Wörth.

Abgesehen davon war die Ausweichroute nicht mehr in allerbestem Zustand; Unebenheiten und Risse prägten das Erscheinungsbild. „Wir hatten diese Straße schon lange auf dem Plan“, blickt Bürgermeister Anton Rothfischer zurück.

Feuerwehrübung 2018

29.07.2019

Feuerwehrübung 2018

Am Donnerstag, den 20.09.2018, fand bei der Firma Guggenberger GmbH in Mangolding / Mintraching eine Großübung der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren statt.  Unter der Einsatzleitung des Kommandanten Matthias Pöschl wurde ein Fassadenbrand mit starker Rauchentwicklung inszeniert.

Beteiligt waren die Wehren der Gemeinden Mangolding, Mintraching, Moosham, Rosenhof-Wolfskofen und Sengkofen. Den 92 angerückten Feuerwehrmännern und -frauen wurde die Brandbekämpfung und Personenrettung vor Ort zugewiesen.Die Feuerwehren haben mit Teamwork und Professionalität als eine Einheit fungiert. Großes Lob ging dabei auch an die hervorragende Ausbildung aller Feuerwehrler. Wichtig ist, das Engagement und die Arbeit der freiwilligen Helfer aller örtlichen Feuerwehren zu schätzen und zu unterstützen. Die Firma Guggenberger wünscht weiterhin viel Erfolg!